Batteriemanagementsysteme

Lithium-Batterien gleich welcher chemischen Zelltechnologie dürfen sinnvollerweise nur mit geeigneten Batteriemanagement-Systemen geladen und entladen werden. Wir verwenden je nach Anforderung unterschiedliche BMS-Systeme, die genau auf das jeweilige Projekt zugeschnitten sind. 

 

Hauptfunktionen des Battery-Management-Systems

Das Battery-Management-System (BMS) ist ein integraler Bestandteil von Lithium-Ionen-Batterien. Es überwacht den Zustand der Batterie, misst die
wichtigsten Betriebsparameter und schützt die Batterie vor Schäden:
• Beschützt die einzelne Zelle und die gesamte Batterie vor einem Schaden.
• Verlängert die Lebensdauer der Batterie.
• Überwacht die Betriebsparameter und ermöglicht die volle Leistungsfähigkeit innerhalb des definierten Betriebsbereichs.
• Kommuniziert je nach Anwendung mit dem Leitrechner.
• Während des Ladevorgangs erfolgt ein automatischer Ladeausgleich (Balancing) der Zellen.
• Schutz vor Kurzschluss und Überstrom.
• Hardwareschutz gegen Tiefentladung und Überladung.
• Protokollierung der Betriebsdaten